Gäste aus den Orten Lippstadt, Erwitte, Anröchte, Soest und Warstein können problemlos mit dem Bus an- und abreisen. Während des neuntägigen Events verlängert die RLG ihre Linien S60 und R51 bei etlichen Fahrten. Statt wie üblich an der Haltestelle „Warstein, Markt“ zu enden, fahren die Busse dann weiter bis zur extra eingerichteten Haltestelle „Montgolfiade“, die in fußläufiger Nähe zum Festivalgelände liegt.

Warsteiner Internationale Montgolfiade
31. August - 8. September 2018
Sonderfahrten Montgolfiade RLG

Nächster Halt: Montgolfiade

Warstein, 24. August

Anfang September trifft sich in Warstein die internationale Ballonfahrerszene in der Luft und am Boden. Vom 1. bis 9. September gibt es zahlreiche Veranstaltungen mit farbenprächtigen Ballonstarts, abendlichen Night-Glows, Kirmestrubel und Partys. Ein großartiges und abwechslungsreiches Spektakel für Akteure und Besucher.

Lippstadt, Erwitte, Anröchte

Gäste aus Lippstadt, Erwitte und Anröchte können problemlos mit dem Bus an- und abreisen. Während des neuntägigen Events verlängert die RLG ihre Linie S60 Lippstadt – Erwitte – Anröchte – Warstein bei etlichen Fahrten. Statt wie üblich an der Haltestelle „Warstein, Markt“ zu enden, fahren die Busse dann weiter bis zur extra eingerichteten Haltestelle „Montgolfiade“, die in fußläufiger Nähe zum Festivalgelände liegt.

Montags bis freitags wird die Sonderhaltestelle „Montgolfiade“ bei folgenden Fahrten der S60 bedient:
• Ab Lippstadt, Bustreff Bahnhof um 15.35 Uhr, 16.35 Uhr, 17.35 Uhr, 18.35 Uhr und19.35 Uhr.
• Ab Erwitte, Bahnhof um 15.47 Uhr, 16.47 Uhr, 17.47 Uhr, 18.47 Uhr und 19.47 Uhr.
• Ab Anröchte Rathaus um 15.55 Uhr, 16.55 Uhr, 17.55 Uhr 18.55 Uhr und 19.55 Uhr.

Samstags erreicht man das Festivalgelände mit den Linien R61 und R51. Der direkte Umstieg von der Linie R61 zur Linie R51 ist in Belecke an der Haltestelle Busbahnhof. Zur Montgolfiade geht es samstags:
• Ab Lippstadt, Bustreff Bahnhof mit der R61 um 15.49 Uhr, 16.49 Uhr und 18.49 Uhr.
• Ab Erwitte, Bahnhof mit der R61 um 16.06 Uhr, 17.06 und 19.06 Uhr.
• Ab Anröchte Rathaus mit der R61 um 16.13 Uhr, 17.13 Uhr und 19.13 Uhr.

Natürlich ist auch für die Heimfahrt gesorgt. Vom 1. bis zum 9. September macht sich die S60 immer montags bis freitags um 19.18 Uhr von der Haltestelle „Montgolfiade“ aus auf den Weg zurück nach Anröchte, Erwitte und Lippstadt. Zusätzlich dazu gibt es freitags und samstags eine Fahrt ab Haltestelle „Montgolfiade“ mit der S60 um 23.15 Uhr nach Anröchte. Ankunft an der Haltestelle Anröchte, Rathaus ist um 23.47 Uhr. Hier ist ein Umstieg in den NachtBus N1, Abfahrt um 23.58 Uhr, zur Weiterfahrt nach Erwitte und Lippstadt möglich. Wer samstags etwas früher nach Hause möchte, kann ab Haltestelle „Montgolfiade“ um 19.05 Uhr die Linie R51 nutzen, um nach Belecke zum Busbahnhof zu fahren (Ankunft 19.24 Uhr). Mit einem Umstieg in die R61, die ab „Belecke, Busbahnhof“ um 19.27 Uhr startet, geht es weiter nach Anröchte, Erwitte und Lippstadt.

Soest

Auch aus Soest werden wieder zahlreiche Gäste erwartet. Sie können problemlos mit dem Bus an- und abreisen. Während des neuntägigen Events verlängert die RLG ihre Linie R51 Soest – Warstein bei etliche ihrer Fahrten bis zur extra eingerichteten Haltestelle „Montgolfiade“, die in fußläufiger Nähe zum Festivalgelände liegt.

Montags bis freitags wird die Haltestelle „Montgolfiade“ bei den Fahrten der R51 ab Soest, Bahnhof um 15.38 Uhr 17.38 Uhr 18.38 Uhr und 19.38 Uhr angefahren. Und samstags wird die Sonderhaltestelle bei den Fahrten der R51 ab Soest, Bahnhof um 14.36 Uhr, 16.36 Uhr und18.36 Uhr bedient.

Natürlich ist auch für die Heimfahrt gesorgt. Vom 1. bis zum 9. September macht sich die R51 immer montags bis samstags um 22.45 Uhr von der Haltestelle „Montgolfiade“ aus auf den Weg zurück nach Soest. Zusätzlich dazu gibt es samstags auch noch eine etwas frühere Rückfahrmöglichkeit um 21.40 Uhr.

Warstein, Niederbergheim, Allagen, Sichtigvor, Mülheim, Belecke

Gäste aus den Warsteiner Ortsteilen Niederbergheim, Allagen, Sichtigvor, Mülheim, Belecke und Warstein können problemlos mit dem Bus an- und abreisen, denn bei ihnen fährt die Linie R51 vorbei. Statt wie üblich an der Haltestelle „Warstein, Markt“ zu enden, verlängert die RLG ihre Linie R51 Soest – Warstein während des neuntägigen Events bei etlichen ihrer Fahrten. Dabei fahren die Busse dann bis zur extra eingerichteten Haltestelle „Montgolfiade“, die in fußläufiger Nähe zum Festivalgelände liegt.

Die Sonderhaltestelle „Montgolfiade“ wird von der Linie R51 bei folgenden Fahrten bedient:
• Ab Niederbergheim, Dorfplatz montags bis freitags um 16.06 Uhr, 18.06 Uhr, 19.06 Uhr, 20.12 Uhr und samstags um 15.16 Uhr, 17.16 Uhr, 19.16 Uhr.
• Ab Allagen, Dorfstraße montags bis freitags um 16.13 Uhr, 18.13 Uhr, 19.13 Uhr, 20.18 Uhr und samstags um 15.22 Uhr, 17.22 Uhr, 19.22 Uhr.
• Ab Sichtigvor, St.-Georg-Straße montags bis freitags um 16.16 Uhr, 18.16 Uhr, 19.16 Uhr, 20.21 Uhr und samstags um 15.25 Uhr, 17.25 Uhr, 19.25 Uhr.
• Ab Mülheim, von-Plettenberg-Straße montags bis freitags um 16.18 Uhr, 18.18 Uhr, 19.18 Uhr, 20.23 Uhr und samstags um 15.26 Uhr, 17.26 Uhr, 19.26 Uhr.
• Ab Belecke, Busbahnhof montags bis freitags um 16.27 Uhr, 18.27 Uhr, 19.27 Uhr, 20.27 Uhr und samstags um 15.33 Uhr, 17.33 Uhr, 19.33 Uhr.
• Ab Warstein, Markt montags bis freitags um 16.39 Uhr, 18.39 Uhr, 19.39 Uhr, 20.39 Uhr und samstags um 15.45 Uhr, 17.45 Uhr, 19.45 Uhr.

Natürlich ist auch für die Heimfahrt gesorgt. Vom 1. bis zum 9. September gibt es immer montags bis samstags zwei abendliche Rückfahrten nach Warstein, Belecke, Mülheim, Sichtigvor, Allagen und Niederbergheim. Von der Haltestelle „Montgolfiade“ startet montags bis freitags um 20.39 Uhr die Linie 651 und um 22.45 Uhr die Linie R51. An den beiden Festivalsamstagen ist nur die R51 unterwegs. Die Abfahrt ab Haltestelle „Montgolfiade ist um 21.40 Uhr und um 22.45 Uhr.

Über das Angebot freut sich Uwe Wendt, Geschäftsführer der Warsteiner International Montgolfiade GmbH, denn: „Nicht jeder hat einen Pkw zur Verfügung und so können auch junge Leute ohne Führerschein die Veranstaltung gut erreichen.“

Udo Spiekermann vom Verkehrsmanagement der RLG hat noch einen Tickettipp parat: „Besonders günstig ist die Hin- und Rückfahrt mit den 9 UhrTickets“. Diese Tickets gibt es für eine Person, inklusive sind dabei bis zu drei Kinder im Alter von einschließlich 14 Jahren, oder für Gruppen von bis zu fünf Personen. Unter www.westfalentarif.de sind ausführliche Informationen zu Ticketarten und Tarifen zu finden. Das Fahrplanangebot der R51 ist unter www.rlg-online.de eingestellt.

Kostenlose elektronische Fahrplanauskünfte gibt es unter
0 800 3 / 50 40 30. Personenbediente Auskunft erteilt die Servicezentrale mobil info unter 0 180 6 / 50 40 30 für 20 ct/Anruf im Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf.