Warsteiner Internationale Montgolfiade

30. August - 7. September 2019

Logo Warsteiner Internationale Montgolfiade
Heilige Messe
Heilige Messe

Hier berühren sich Himmel und Erde

Warstein, 29. Juli

Herrlicher Sonntag auf der Montgolfiade: Erstmalig findet am Sonntag, 1. September, um 10 Uhr nach dem morgendlichen Ballonstart eine heilige Messe auf dem Gelände der Warsteiner Internationalen Montgolfiade (WIM) statt.

Premiere für die WIM: Direkt nach dem Massenstart am Sonntagmorgen hält Pfarrer Markus Gudermann, unterstützt von seinem pastoralen Team und den Ehrenamtlichen aus dem Pastoralen Raum, um 10 Uhr die heilige Messe auf dem Startfeld. „Vor dieser großartigen Kulisse gemeinsam eine Messe zu feiern, wird ein einzigartiges Erlebnis. Jeder ist herzlich willkommen, an unserem außergewöhnlichen Gottesdienst im Freien teilzunehmen“, freut sich Pfarrer Gudermann. Rund 400 Personen finden auf den Bänken auf dem Startfeld Platz und für einen barrierefreien Zugang ist gesorgt. Die Eucharistiefeier auf dem Startfeld wird an diesem Sonntagmorgen die einzige Messe im pastoralen Raum sein. Auch WIM-Geschäftsführer Uwe Wendt ist begeistert von der Premiere: „Die WIM ist besonders am Sonntag ein Treffpunkt für Familien. Ein Gottesdienst passt perfekt ins Programm und wir freuen uns, dass Jugendliche der „Jungen Kirche Belecke“ die Messe musikalisch mitgestalten.“

Die Parkplätze sind für die Gottesdienst-Besucher frei. Einen Fahrdienst bietet der Pastoralverbund auf Anfrage an. Bei schlechter Witterung findet die heilige Messe im Festzelt statt.

Am Nachmittag wartet die WIM mit einem weiteren Highlight auf: Beim zweiten Warsteiner Musiker-Treffen treffen sich Spielmannszüge und Musikvereine aus der Umgebung und spielen um 15 Uhr gemeinsam als Massenchor auf dem Startfeld A mehrere Musikstücke.