Warsteiner Internationale Montgolfiade

3. - 11. September 2021

Logo Warsteiner Internationale Montgolfiade
Beitrag Warsteiner Balloon Challenge
Warsteiner Balloon Challenge

Ballonsport pur: Warsteiner Balloon Challenge

Warstein, 24. August

Wettbewerbsveranstaltung ohne Zuschauer // 30 Ballone über Warstein

Wettbewerb für Sportpiloten: Zur Warsteiner Balloon Challenge vom 10. bis 13. September haben sich 26 externe Ballonteams und die heimischen Teams des Warsteiner Happy Ballooning e. V. mit ihren Heißlüftern angemeldet. Die Veranstaltung wird als reine Sportveranstaltung ausgerichtet und findet ohne Besucher statt. Limitierte Plätze mit Blick auf das Veranstaltungsgelände sind bei Plückers Hoff verfügbar und können unter 02902 88 1787 reserviert werden.

In diesem Jahr ist alles anders – im Frühjahr beschlossen die Organisatoren der WIM schweren Herzens, die beliebte Veranstaltung und mit ihr das 30. Jubiläum auf das nächste Jahr zu verschieben. Heißluftballonfans können sich vom 10. bis zum 13. September trotzdem auf Himmelsgiganten aus der Ferne freuen: An vier Tagen findet die Wettbewerbsveranstaltung „Warsteiner Balloon Challenge“ statt. 30 Ballone werden dann über Warstein steigen und ihre Teams sich verschiedenen Aufgaben stellen. „Wir freuen uns mit den Piloten sehr auf eine Veranstaltung mit Ballonsport pur: Wir gehen zurück zu den Wurzeln und konzentrieren uns voll auf den Sport. Das ist etwas Besonderes für uns und auch für die teilnehmenden Piloten, die leidenschaftlich Wettbewerbe fahren“, sagt Uwe Wendt. Zur Warsteiner Balloon Challenge sind Piloten aus Deutschland angemeldet, die ohne Gäste im Ballonkorb fahren. Auch ein Rahmenprogramm mit Kirmes, Partys, Night-Glow und Feuerwerk gibt es nicht. Und noch etwas ist in diesem Jahr anders: „Nur Ballone mit einer Größe von maximal 3.400 Kubikmetern dürfen teilnehmen, um den besonderen Anforderungen der Wettbewerbe zu genügen und die Crewgröße ist auf vier Personen beschränkt.“

Die Wettbewerbe umfassen unter anderem eine Zielfahrt, in der die Piloten ein vorher bestimmtes Ziel möglichst genau erreichen müssen und eine Weitfahrt, in der die Piloten eine möglichst lange Distanz in einer vorgegebenen Zeit zu überwinden versuchen. Die Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregelungen ist bei der Warsteiner Balloon Challenge sichergestellt.

Unter Ballonen anstoßen

Bei Plückers Hoff, das direkt an das Veranstaltungsgelände grenzt, ist während der gesamten Wettbewerbsveranstaltung der Außenbereich ab 14 Uhr und auch während der Abendstarts geöffnet. Mit vorheriger Reservierung können Gäste den Anblick der steigenden Heißlüfter bei kühlem Warsteiner und einem Essen genießen. Die limitierten Reservierungen sind unter der Telefonnummer 02902 88 1787 zu den Öffnungszeiten von Plückers Hoff (Montag und Dienstag Ruhetag, Mittwoch bis Samstag 14 Uhr bis 22 Uhr, Sonntag 12 bis 21 Uhr) möglich. Das gesamte Veranstaltungsgelände ist während der Warsteiner Balloon Challenge für Besucher nicht geöffnet und durch Eingangskontrollen abgesichert. Ballonbegeisterte werden gebeten, die Starts von zuhause zu genießen und den Piloten vom heimischen Garten oder Balkon zuzuprosten und Menschenansammlungen zum Beobachten der Sportveranstaltung zu vermeiden.

Die Jubiläums-WIM wird im nächsten Jahr vom 3. bis 11. September nachgeholt. Für Fragen steht das WIM-Team gern unter 02902 88 1400 oder montgolfiade@warsteiner.com zur Verfügung.